Das persönliche Gespräch

Beim Vorstellungsgespräch steht der Informationsaustausch im Vordergrund.

Das Unternehmen versucht, aufgrund der Aussagen und des Verhaltens des Bewerbers einen Abgleich von Persönlichkeitsprofil und Anforderungsprofil der zu besetzenden Position vorzunehmen.

Sie als Kandidat erhalten weitere Sachinformationen zur Position und der Aufgabenstellung sowie einen ersten Eindruck vom "Unternehmensflair".

Dennoch gilt: Jedes Vorstellungsgespräch hat seinen individuellen Charakter und ist nur so gut wie es seine Beteiligten erlauben (...es sind halt alles nur Menschen).

Hier also ein kurzer Leitfaden:

Dennoch: Ihre Körpersprache ist Ausdruck Ihrer ureigensten Persönlichkeit, Ihrer inneren Einstellung oder momentanen Gefühlswelt, bemerkt und beobachtet von Ihrem Gegenüber - und ein aussagekräftiger Faktor.

Nochmal zusammengefaßt: Um sich richtig bewerben zu können, um "für sich" werben zu können, muß man sich kennen.

Im Rahmen eines ‚partnerschaftlich' geführten Vorstellungsgespräches wird auch Ihnen die Möglichkeit gegeben, sich umfassend zu informieren und eine ausreichende Entscheidungsgrundlage zu schaffen.

Führen Sie das Gespräch als echten Dialog! Sie haben dem Unternehmen Einiges zu bieten (Know-how, Persönlichkeit etc.) und sind keinesfalls "Bittsteller".